Neuigkeiten

Freitag, 10 Mai 2019 12:21

Siegerehrung des Malwettbewerbs „Zukunft des Spielplatzes am Michaelsberg“

Die Junge Union Siegburg veranstaltete am 22.04.2019 ihre traditionelle Ostereiersuche am Spielplatz des Michaelsbergs in Siegburg und hatte mit ihrem Malwettbewerb in diesem Rahmen alle Kinder im Alter von bis zu 10 Jahren aufgerufen, die Zukunft des Spielplatzes aktiv mitzugestalten und ihre Ideen malerisch zu Papier zu bringen. Nach der eingehenden Sichtung und Bewertung der eingereichten künstlerischen Gestaltungsvorschläge konnten die Gewinnerin und der Gewinner der ausgeschriebenen Preise diese am 05.05.2019 entgegennehmen.

Mehr als 40 der insgesamt 170 Kinder, die an der Ostereiersuche teilgenommen hatten, nahmen ihre Chance wahr. Die Anregungen waren so vielfältig wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst: von der vielfach gewünschten Nestschaukel, eine noch fehlende Babyschaukel, über eine Wippe, eine Seilbahn den Michaelsberg hinab, bis zur Eisdiele mitten auf dem Spielplatz war alles dabei.

Jan Sascha Müller (1. Platz) und Victoria Ott (3. Platz) aus Siegburg kamen persönlich mit ihren Familien auf den Spielplatz und erhielten für ihre Vorschläge jeweils einen Warengutschein von Siegburger Warenhäusern Kaufhäuser. Spontan konnten sie noch nicht sagen, was sie sich kaufen werden, waren sich aber sehr sicher, dort etwas Schönes zu finden. Die Kinder freuten sich schon jetzt auf eine Shoppingtour mit ihren Eltern in der Siegburger Innenstadt. Eine weitere kleine Gewinnerin, die zur Ostereiersuche aus Sankt Augustin angereist war, konnte nicht persönlich bei der Preisübergabe dabei sein und bekommt ihren Preis per Post zugeschickt.

„Uns ist es wichtig, dass alle Kinder die städtischen Einrichtungen wie unsere Spielplätze nutzen können. Egal, ob es die ganz kleinen sind, die eine Babyschaukel benötigen, oder besondere Kinder, die erfreulicherweise ebenfalls an der Ostereiersuche teilgenommen und andere Bedürfnisse bei der Auswahl der Spielgeräte haben- es sollen alle am Geschehen mitten in Siegburg teilhaben. Insbesondere beim Spielplatz am Michaelsberg mit seiner Nähe zur Innenstadt mit ihren vielseitigen Angeboten soll für alle gelten ‚Mitten drin statt nur dabei‘“, fasste die Vorsitzende der JU Siegburg, Anne-Kathrin Müller, die Ergebnisse des Malwettbewerbs zusammen. Die Junge Union Siegburg hat viele Eindrücke zu den Wünschen und Vorstellungen der Kinder, aber auch der Eltern gewinnen können, die nun gesammelt an die Verwaltung der Stadt Siegburg weitergegeben werden und nach Möglichkeit im Rahmen des Planungskonzepts Berücksichtigung finden sollen.