Neuigkeiten

Samstag, 03 März 2018 09:32

500 Obstbäume für private Siegburger Grundstücke

500 Obstbäume für die Bürger in Siegburg – kostenlos.

Dazu sagen Guido Odenthal und Jennifer Kotula als umweltpolitische Sprecher von CDU und FDP: „Wir freuen uns, dass gestern der Umweltausschuss einen gemein-samen Antrag von CDU und FDP einstimmig beschlossen hat. Damit setzen wir in Siegburg ein Zeichen gegen den dramatischen Rückgang der Insektenbestände“.

Sollten Siegburger Bürgerinnen und Bürger Interesse an einer Obstbaumpflanzung haben, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

· Sie müssen Eigentümer eines Siegburger Grundstücks sein und

· den Baum auch hier pflanzen, regelmäßig wässern, pflegen und bei Bedarf einen Rückschnitt vornehmen.

Die Verwaltung wird in Zukunft Obstbaumschnittkurse anbieten, damit jeder die Mög-lichkeit hat, sich die notwendigen Kenntnisse anzueignen. Die Berücksichtigung der Bewerbungen erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs.

Die Finanzierung erfolgt aus dem Ausgleichfonds für Ersatzpflanzungen und die aus-gegebenen Bäume unterliegen somit vom ersten Tag an dem Schutz der „Satzung des Baumbestandes in der Stadt Siegburg“ und werden wie eine Ersatzpflanzung nach § 7 der Satzung behandelt.

Anmeldungen und Informationen unter:

https://www.siegburg.de/stadt/siegburg/umwelt/aktion-obstbaeume-fuer-siegburger-grundstuecke/